. .

Inhalte

Die Inhalte entsprechen den verbindlichen Vorgaben der Industrie und Handelskammer. Sie umfassen folgende Themen:
- Allgemeine Vorschriften (nur im Basiskurs)
- Allgemeine Gefahreigenschaften (nur im Basiskurs)
- Dokumentation (Begleitpapiere)
- Fahrzeug- und Beförderungsarten
- Umschließung
- Ausrüstung
- Bezettelung, Kennzeichnung, orangefarbene Tafeln
- Durchführung der Beförderung entsprechend ADR 2009 mit Übungen zur Abfahrtskontrolle und Ladungssicherung am Fahrzeug über 3,5 t
- Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
- Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen entsprechend ADR 2009 mit praktischer Feuerlöschübung

ADR-Grundlehrgang

wird von allen schulungspflichtigen Fahrzeugführern benötigt, er umfasst
18x Unterrichtseinheiten Theorie
1x Unterrichtseinheit Praxis
1x Prüfung IHK
und ist erforderlich für den Transport von Stückgut und Güter in loser Schüttung.

ADR-Aufbaukurs Tank

12x Unterrichtseinheiten Theorie
1x Unterrichtseinheit Praxis
1x Prüfung IHK

Alle 5 Jahre ist eine Fortbildung erforderlich:

8x Unterrichtseinheiten Theorie
4x Unterrichtseinheit Praxis
1x Prüfung IHK

Vorteile

-Sicherheit im Umgang mit Gefahrgut wird aufgebaut und erhöht
-Kompetenz für Fahrer von Stückgut wird erweitert
-Umweltgefahren werden reduziert

Voraussetzungen

- Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
- Der Aufbaukurs Tanktransport kann nur nach erfolgreichem Abschluss des Basiskurses besucht werden.

Abschluß

ADR-Bescheinigung der IHK

Fördermöglichkeiten

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der zahlreichen öffentlichen Fördermöglichkeiten, denn eine komplette oder anteilige individuelle Förderung durch die Agentur für Arbeit, Job-Center oder ARGEn ist in vielen Fällen möglich.